Newsletter Oktober 2023

 

Es ist Oktober – also schnappen Sie sich Ihren Pumpkin Spice Latte und machen es sich mit folgenden Themen gemütlich: Wir waren auf der DMEXCO in Köln, berichten über die neueste Hacker-Methode, freuen uns, Sie auf dem OXID Kunden- und Partnertag zu treffen und verraten Ihnen, wie Google ursprünglich heißen sollte.

 

#empoweringdigitalcreativity – auch bei qwertiko

DMEXCO-Digitales-Marketing-TechnologieAm 20. und 21. September waren wir zu dritt auf der DMEXCO, dem führenden Event für Digitales Marketing und Technologie in Europa. Drei Hallen der Kölnmesse waren vollgepackt mit Ständen und Bühnen, an denen wir viele neue Informationen gesammelt, interessante Kontakte geknüpft und spannenden Vorträgen gelauscht haben.
Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr, denn wir sind sicher wieder vor Ort!

 

Neuer Trick von Hackern: Nullpunkt-Schriftarten in E-Mails

Nullpunkt-Schriftarten-E-MailsObwohl ZeroFont-Phishing bereits in der Vergangenheit aufgetreten ist, warnt ISC Sans-Analyst Jan Kopriva aufgrund neuer Fälle vor den Auswirkungen.  ZeroFont-Angriffe nutzen Schwachstellen bei der Textanalyse durch KI- und NLP-Systeme in E-Mail-Sicherheitsplattformen aus. Sie verstecken Wörter oder Zeichen in E-Mails, indem sie die Schriftgröße auf Null setzen. Dadurch wird der Text für das menschliche Auge unsichtbar, aber für NLP-Algorithmen lesbar. In einer neuen Phishing-E-Mail, die Kopriva entdeckt hat, nutzt ein Angreifer den ZeroFont-Angriff, um die Vorschau von Nachrichten in weit verbreiteten E-Mail-Clients wie Microsoft Outlook zu manipulieren. Die fragliche E-Mail zeigt in der E-Mail-Liste von Outlook eine andere Nachricht an als im Vorschaufenster. Mehr dazu lesen Sie hier.

 

Rückenmassage oder Google?

GoogleWie Sie sicher gelesen haben, feierte Google vor kurzem sein 25-jähriges Bestehen. Das Internet ohne Google ist heute kaum noch vorstellbar. Aber wussten Sie, dass Google ursprünglich ganz anders heißen sollte? Den Erfindern Larry Page und Sergey Brin schwebte für die Suchmaschine der Name Whatbox oder Backrub – zu Deutsch „Rückenmassage“ – vor. Der Name „Google“ entstand schließlich aus einem Tippfehler des Wortes „Googol“ – das ist die mathematische Bezeichnung für eine 1 mit 100 Nullen.
Den ausführlichen Bericht darüber lesen Sie im Business-Insider.

 

qwertiko auf dem OXID Kunden- und Partnertag

OXID-esalesNatürlich bieten wir auch unabhängig vom Einkauf in unserem neuen Shop Schulungen zu pfSense® an. Unser Mitarbeiter Jens Groh ist seit vielen Jahren Mitglied der pfSense® Open-Source-Community. Er teilt gerne sein umfangreiches Wissen mit Ihnen, damit Sie die Sicherheit Ihres Netzwerks deutlich erhöhen können. Die nächsten Termine für unsere Fundamentals-Schulung finden im Oktober und November statt. Melden Sie sich noch heute an!

 

Herzliche Grüße 
Ihr qwertiko-Team

 

PS: Sie haben einen Newsletter verpasst oder möchten noch mal etwas nachlesen? Besuchen Sie unser Archiv unter: qwertiko.de/newsletter

qwertiko GmbH

Machen Sie mehr aus Ihrem Business
mit den individuellen Cloud Services

von qwertiko. Rufen Sie jetzt an:

qwertiko GmbH

Machen Sie mehr aus Ihrem Business mit den individuellen Cloud Services von qwertiko. Rufen Sie jetzt an: